Wandertag der Sekundarstufe O II am 13.10.2020

Am Dienstag, den 13.10.2020, fuhren wir in den Bärenwald Stuer. Frau Evelyn Boht empfing uns freundlich am Eingang zum Bärenwald. Zuerst sprachen wir über die Nahrung in den vier Jahreszeiten. Später gingen wir zu den Bären. Beeindruckend waren die Größe der Raubtiere und deren Kräfte. Ein Bär legte die Wurzeln eines großen Baumes frei. Wir haben gelernt, dass jeder Bär ein Freigehege von ca. zwei Fußballfeldern benötigt. Der Bärenwald ist ein Gnadenhof für ehemalige Zirkusbären oder Bären aus Käfighaltung. Die männlichen Tiere werden kastriert. Die Nahrung wird auf dem Gelände versteckt, damit die Bären auf Nahrungssuche gehen müssen. Im Winter halten die Bären Winterruhe. Wir haben auch gelernt, dass Bären hier ein glückliches Leben führen, weil sie frei sind. Vielen Dank an die gute Führung durch Frau Boht. Anschließend gönnten wir uns ein Mittagessen im Strandhotel in Röbel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.